0800 / 2435-400 gebührenfrei*
wolkdirekt

Parkplatzkennzeichnung

Parkplatzbeschilderung soll im Idealfall für Klarheit auf dem Parkplatz sorgen und Unfälle sowie Missverständnisse vermeiden, ohne dass es zu einem verwirrenden "Schilderdschungel" kommt. Sie sollen aber auch Flächen ihrer Funktion nach kennzeichnen, damit sie vom Autofahrer richtig genutzt werden können und Streitfälle von vornherein auszuschließen sind. Besonders wenn es um öffentliche oder private Parkplätze geht, ist es von Vorteil und erspart so manchen Ärger, wenn eine sinnvolle Parkplatzbeschilderung eingerichtet ist.

Parkplatzschilder zeigen zuerst einmal ganz allgemein betrachtet die Möglichkeiten zum Parken auf. Je nach Schild definieren sie einen Parkplatz oder mehrere und reservieren ihn z.B. für eine besondere Nutzergruppe ("Lieferanten", "Kunden" etc.). Ihrem Zweck nach sollen sie das Parken reglementieren und vereinfachen.

Gerade auf dem Firmengelände und auf Privatgrundstücken lohnt es sich und erleichtert erheblich den täglichen Betrieb, Parkplatzbeschilderung für Besucher, Mitarbeiter oder für Behindertenparkplätze aufzustellen. Diese müssen nicht der StVO entsprechen, können den StVO- Schildern aber im Aussehen ähneln und werden häufig Parkplatzreservierer genannt, sie dürfen in der Größe variieren und benötigen keine reflektierende Folie.

Parkplatzbeschilderung kann ganz individuell als Kombischild mit Text und Symbol angefertigt werden und auf die jeweiligen Bedürfnisse im Speziellen eingehen, damit die Parkplatzzuweisungen auch optimal gesehen und genutzt werden. Es gibt sie aus Aluminium mit Standarttexten oder mit individuellen Texten und Motiven. Es ist möglich sie mit den jeweiligen Kennzeichen der Autos, für die reserviert sein soll, zu bedrucken oder als Blankoschild selbst Raum zur Beschriftung zu lassen.

Auch Verbotsschilder, so wie Halteverbots- und Parkverbotsschilder können sinnvolle Investitionen sein, um etliche Probleme und Schwierigkeiten z.B. bei Zu- und Abfahrten auf das Firmengelände erst gar nicht aufkommen zu lassen. Hier kann einfach und klar eine Hilfestellung gegeben werden, damit es nicht zu Behinderungen und zum "wilden" Parken kommt.

Auf öffentlichen Parkplätzen (so etwa bei Supermarktparkplätzen) sehen die Anforderungen an die Parkplatzbeschilderung ein wenig anders aus, da sie nach StVO- Richtlinien gefertigt und bedruckt werden müssen. Das beinhaltet neben der festgelegten Größe auch die Scheinwerferlicht reflektierende Eigenschaft, die mit einer Folie umgesetzt wird, sowie das RAL- Gütezeichen, damit das Schild auch für den Straßenverkehr zulässig ist.

Parkplatzschilder sind eine sinnvolle, zeitsparende und langlebige Investition und darüber hinaus in der Lage, eine klare und gut durchstrukturierten Parkfläche zur Zufriedenheit aller Beteiligten zu schaffen.

Sprechen Sie uns an Haben Sie Fragen zu Produkten in unserer Kategorie Parkplatzkennzeichnung?
Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular oder sprechen Sie uns an: Tel.: 0800 / 2435-400


Zurück zum Seitenanfang