0800 / 2435-400 gebührenfrei*
wolkdirekt

Plattformwagen, Stahlrohrwagen und Klappwagen

weitere Informationen anzeigen

Plattformwagen, auch Transportwagen genannt, ermöglichen einen komfortablen Warentransport von A nach B. Besonders dort, wo der Einsatz von Gabelstaplern und anderen Fördermitteln, nicht realisierbar ist, sind die handlichen Plattformwagen eine praktische Alternative zur Bewältigung des innerbetrieblichen Transports. Plattformwangen wirken sich zum einen günstig auf die Effizienz von Arbeitsabläufen aus und zum anderen schont die Anwendung den Rücken.

Die Wagen sind für Transport und Logistik unersetzlich, da es hier auf der Tagesordnung steht, schwere Geräte oder Pakete zu befördern. Nach Gebrauch kann der Wagen zusammengeklappt werden. Dies ermöglicht eine platzsparende Lagerung bis zum nächsten Einsatz.


Ansicht:

Plattformwagen Übersicht (20 Artikel)

HanseLifter Plattformwagen,
lackierte Stahlplattforme mit Anti-Rutschbelag,

Vollgummi-Rollen mit Feststellbremse an den Lenkrollen,
Tragkraft:150 kg, Eigengewicht: 12,5 kg

Transportwagen VARIOFIT
Stirnwandwagen, pulverbeschichtet enzianblau

2 Lenkrollen mit Radfeststeller, 2 Bockrollen, Fußschutz,
Eigengewicht: 26 kg, Traglast: 400 kg

Transportwagen VARIOFIT
Schiebebügelwagen, pulverbeschichtet enzianblau,

2 Lenkrollen mit Radfeststeller, 2 Bockrollen, Fußschutz,
Eigengewicht: 34,5 kg, Traglast: 500 kg

Transportwagen VARIOFIT
Dreiwandwagen, Pulverbschichtung enzianblau,

2 Lenkrollen mit Radfeststeller, 2 Bockrollen, Fußschutz,
Eigengewicht: 36,5 kg, Traglast: 400 kg

Drahtkastenwagen Transportwagen VARIOFIT
Drahtkastenwagen mit Stahlrohrwänden,

2 Lenkrollen mit Radfeststeller, 2 Bockrollen, Fußschutz,
Eigengewicht: 50,5 kg, Traglast: 500 kg

Transportwagen VARIOFIT
Vierwandwagen mit pulverbeschichtet enzianblau,

2 Lenkrollen mit Radfeststeller, 2 Bockrollen, Fußschutz,
Eigengewicht: 41,5 kg, Traglast: 400 kg

Transportwagen VARIOFIT
Doppel-Stirnwandwagen, pulverbeschichtet enzianblau,

2 Lenkrollen mit Radfeststeller, 2 Bockrollen, Fußschutz,
Eigengewicht: 40 kg, Traglast: 500 kg

Griffroller Magazinwagen Transportwagen
VARIOFIT Griffroller mit Holzladefläche

2 Lenkrollen mit Radfeststeller, 2 Bockrollen, Fußschutz,
Eigengewicht: 11,5 kg, Traglast: 250 kg,

Überfahrbrücke
VARIOFIT Überfahrbrücke aus stabilem Aluminiumblech

Anschlagwinkel zur Sicherung gegen Abrutschen
rutschsichere Lauffläche, 2 Grifflöcher zum Tragen

Holzkastenwagen Transportwagen VARIOFIT
Holzkastenwagen mit Holzwerkstoffplatten,

2 Lenkrollen mit Radfeststeller, 2 Bockrollen, Fußschutz,
Eigengewicht: 68 kg, Traglast: 500 kg

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Die Qualität eines Plattformwagens lässt sich an der Stabilität und Robustheit der verwendeten Materialien messen. Dabei sollten die Materialien nicht allzu schwer sein, da der Wagen ansonsten zu schwerfällig ist. Als Material bietet sich entweder Stahl oder Aluminium an. Eine Pulverbeschichtung sorgt für zusätzliche Widerstandsfähigkeit. Um das Verrutschen der zu transportierenden Güter zu verhindern, sind viele Plattformwagen mit einem Anti-Rutschbelag ausgestattet. Es gibt Transportwagen mit und ohne Seitenwänden. Ob welche benötigt werden, hängt wesentlich von den zu befördernden Gütern ab und zwar, ob diese eine zusätzliche Sicherung benötigen.

Ein Qualitätsmerkmal sind außerdem robuste, aber trotzdem leichtgängige Rollen. Schließlich sollten Transportwagen wendig sein und ein reibungsloses Gleiten auf verschiedenen Böden ermöglichen. Bei Plattformwagen sind von den insgesamt vier Rollen standardmäßig zwei Lenk- und zwei Bockrollen:

  • Lenkrollen sind schwenkbar und ermöglichen einen stetigen Richtungswechsel durch die im Gehäuse eingearbeitete Lagerung. Manche Lenkrollen sind zusätzlich mit einem Feststeller ausgestattet, der das Weiterrollen des Plattformwagens im unebenen Gelände verhindert.
  • Bockrollen sind nicht schwenkbar. Stattdessen geben sie dem Wagen Richtungsstabilität.

Die Standardbereifung für Transportgeräte ist aus Vollgummi. Der Vorteil liegt in der leisen und zugleich bodenschonenden Eigenschaft. Zudem sind Gummitrollen auch bei unebenen Bodenfläche geeignet.

Worin unterscheiden sich die einzelnen Plattformwagen?

Plattformwagen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, die sich hinsichtlich ihrer Gestaltung unterscheiden. Die Auswahl ist groß: Es gibt offene Modelle, aber auch ganz umschlossene oder wiederum Wagen mit einem Schiebebügel. Vor dem Kauf des Plattformwagens sollte zunächst die bevorzugte Nutzung und der Einsatzbereich ermittelt werden.

Griffroller:

Griffroller sind wendige Transportwagen, mit denen der Transport von Lasten erleichtert wird. Da die Bedienung einhändig erfolgt, hat man die die andere Hand zur freien Verfügung.

Klappwagen:

Einige Plattformwagen verfügen über einklappbare Bügel. Der Vorteil liegt darin, dass man den Transportwagen platzsparend verstauen und lagern kann. Damit eignet sich der Wagen auch gut für den Transport.

Schiebebügelwagen:

Mit einem Schiebebügelwagen können große Lasten leicht befördert werden. Auf der Ladefläche ohne seitliche Begrenzung finden selbst sperrige Güter Platz. Der Schiebebügel wiederum ermöglicht ein ergonomisch günstiges und bequemes Befördern. Der Bügel kann entweder fest verschweißt, schraubbar oder klappbar sein.

Stirnrandwagen:

Ein Stirnwandwagen verfügt über jeweils eine Seitenwand an beiden Stirnseiten, während die anderen zwei Seiten offen bleiben. Die Be- und Entladung wird dadurch erleichtert, dass der Wagen von beiden Seiten zugänglich ist. Die Seitenränder sorgen für die nötige Stabilität, sodass keine Gefahr besteht, dass das Transportgut herausfällt. Für noch mehr Sicherheit beim Transport können Sie zusätzlich zwischen Drei- und Vierwandwagen oder einem Drahtkastenwagen wählen.

Sprechen Sie uns an Haben Sie Fragen zu einem Produkt in unserer Kategorie Plattformwagen oder einem anderen Produkt?
Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular oder sprechen Sie uns an: Tel.: 0800 / 2435-400

Zurück zum Seitenanfang