Blätterkatalog:

Blätterkatalog

RK - Universelles Rohrkennzeichnungssystem

Unternehmen sind gemäß der EU-Richtlinie 92/58 dazu verpflichtet, Rohre, durch die ein Transport gefährlicher Stoffe erfolgt oder in denen gefährliche Stoffe gelagert werden, zu kennzeichnen. Zudem sind Gefahrenstoffe mit Gefahrstoffsymbolen zu kennzeichnen (GefStoffV). Eine Regelung der Kennzeichnung von Rohrleitungen erfolgt über die DIN2403. Die Rohrleitungskennzeichnung kann über verschiedene Wege wie beispielsweise Folien oder Schilder erfolgen.

Hier finden Sie eine Übersicht über verschiedene Systeme zur Rohrleitungskennzeichnung wie Schraubschilder und den RK-Patenthalter. Sollten Sie Spezialprodukte, Kennzeichnungsbänder oder Pfeilschilder benötigen, finden Sie diese hier.


Ansicht:

RK - Universelles Rohrkennzeichnungssystem Übersicht (4 Artikel)

RK - universelles Rohrkennzeichnungssystem

Indem Rohleitungen gekennzeichnet werden, werden Informationen über die jeweilige Leitung transportiert. So schreibt die DIN 2404:214-06 eine Kennzeichnung von Rohrleitungen beispielsweise nach dem Durchflussstoff vor. Die Kennzeichnung von Rohrleitungen sorgt für eine höhere Sicherheit, da potenzielle Gefahren durch Beteiligte besser erkannt werden.

Eine Möglichkeit der Kennzeichnung von nichterdverlegten Rohrleitungen ist das universelle Rohrkennzeichnungssystem als Komplettlösung. Das System besteht aus einem RK-Patenthalter, welcher als Abstandhalter eingesetzt wird, aus Befestigungsband und aus einem Schraubschild.

Komponenten des universellen Rohrkennzeichnungssystems

Schraubschilder sind hier in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich und werden separat zum RK-Patenthalter und Befestigungsband bestellt. Auf diese Weise kann diejenige Ausführung gewählt werden, welche den individuellen Anforderungen am besten entspricht. Die RK-Schraubschilder sind aus Kunststoff gefertigt und verfügen über eine transparente Abdeckung, welche die Beschriftung vor Abnutzung schützt.

Zur Auswahl stehen zwei Ausführungen von RK-Schraubschildern mit Nuten, die in ihrer Größe voneinander abweichen, und eine Ausführung des RK-Schraubschildes ohne Nuten. Erhältlich ist das RK-Schraubschild mit Nuten in den Größen (BxH) 10,0 x 5,0 cm und 6,0 x 4,0 cm. Die RK-Schraubschilder mit Nuten sind für die Selbstbeschriftung oder das Einlegen von Textstreifen geeignet. Die Nuten erfüllen dann die Funktion, die Textstreifen in ihrer Position zu fixieren. Das RK-Schraubschild ohne Nuten ist für die Selbstbeschriftung oder für das Einlegen eines Gravurschildes geeignet.

Welche Schildfarbe benötige ich?

Die RK-Schraubschilder sind in den Farben weiß, rot, braun, gelb, blau, grau, orange, grün und violett erhältlich. Je nach Durchflussstoffgruppe sind bestimmte Farben zur Kennzeichnung vorgeschrieben. Hier finden Sie weitere Informationen zu Durchflussstoffen und ihren Farbgruppen.

Wo sollte die Kennzeichnung angebracht werden?

Die Kennzeichnung sollte allgemein gut sichtbar angebracht werden. Zudem sollte eine Anbringung am Anfang, am Ende und an betriebswichtigen Stellen der Rohrleitung sowie höchtestes im Abstand von 10 m zueinander erfolgen.

Welche gesetzlichen Regelungen gelten? Gibt es Neuerungen zu beachten?

Weitere Informationen zu Regelungen und Vorgaben für die Kennzeichnung von Rohrleitungen finden Sie hier. Dort finden Sie auch Neuerungen zur Kennzeichnung von Rohrleitungen nach dem Durchflussstoff.

Sprechen Sie uns an Haben Sie Fragen zu unserer Kategorie RK - Universelles Rohrkennzeichnungssystem oder einem anderen Produkt?
Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular oder sprechen Sie uns an: Tel.: 0800 ] 2435-400