0800 / 2435-400 gebührenfrei*
wolkdirekt

Türschließer und Türstopper für Betrieb, Zuhause und Büro

weitere Informationen anzeigen

Türschließer sind für viele Einsatzzweck geeignet: Sie erhöhen die Sicherheit, sorgen für eine Reduktion der Heizkosten, verringern die Lärmbelastung und schützen die Privatsphäre. Bei Brandschutztüren ist die Installation Pflicht, denn zur Brandvorsorge ist es wichtig, dass diese Türen immer geschlossen sind und nicht versehentlich offen stehen bleiben.


Ansicht:

Türschließer und Türstopper Übersicht (12 Artikel)

Türschließer
ABUS Türschließer 8603 V, silber, nach EN 1154,

für Türblattbreiten bis 110 cm, 2 Schließbereiche,
Schließkraft stufenlos einstellbar, Türöffnung bis 180 Grad,

Türschließer 2603 W
Mini-Türschließer für leichte Innentüren, jederzeit abnehmbar,

für Türgewicht bis 20 kg, Schließkraft 3-stufig einstellbar,
DIN rechts/DIN links verwendbar, Farbe: weiß

Türschließer 2603 S
Mini-Türschließer für leichte Innentüren, jederzeit abnehmbar,

für Türgewicht bis 20 kg, Schließkraft 3-stufig einstellbar,
DIN rechts/DIN links verwendbar, Farbe: silber

Neu bei wolkdirekt

Türstopper
Burg Wächter Boden-Türstopper,

zum verschrauben, inkl. Befestigungsmaterial
Durchm.: 3 cm, Höhe: 4,1 cm

Türschließer

Dezente Obentürschließer von ABUS.

Ein Schließmechanismus mit vielen Funktionen

In öffentlichen Gebäuden oder im Unternehmen werden Türschließer eingesetzt, um Zugluft und knallende Türen zu verhindern. Damit steuern sie einen Beitrag zur Reduzierung der Heizkosten und sorgen für eine lärmfreie Atmosphäre am Arbeitsplatz.

Daneben sind Türschließer im vorbeugenden Brandschutz wichtig. Sie bewirken das sichere Schließen von Türen. Dem kontrollierten Schließvorgang kommt im Brandfall eine wichtige Rolle zuteil. Deswegen sind Türschließer bei Brandschutztüren Pflicht, denn diese müssen vorschriftsmäßig selbstschließend sein. Diese Eigenschaft wird in den Bauordnungen der Länder für Feuerschutztüren und Brandschutztüren gefordert. Hinzu kommen die „Sonderbauvorschriften” der Bundesländer. Die Rahmenbedingungen sind in der Norm DIN EN 1154 „Türschließmittel mit kontrolliertem Schließablauf” festgelegt.

Feuerschutz: Normen bei Türschließern für Brandschutztüren

Bei Brandschutztüren dürfen nur Türschließer verbaut werden, die normgeprüft sind. Die aktuelle Bezugsnorm ist die EN 1154:2003. Sie betrifft sämtliche in/auf der Tür oder im/am Rahmen integrierte Obentürschließer. Die Norm ersetzt und hebt sämtliche sonstigen bis dahin geltenden nationalen Normen mit diesem Datum auf. Die Norm definiert die Tauglichkeit eines Türschließers, um an bestimmten Arten von Türen eingesetzt zu werden. Nur durch das Einhalten der Norm ist im Ernstfall gewährleistet, dass die Tür gut verschlossen bleibt und sich das Feuer nicht weiter ausbreitet.

ABUS - Deutsche Wertarbeit für hohe Ansprüche

Das Unternehmen ABUS aus Wetter an der Ruhr ist neben seinen Sicherheits- und Vorhängeschlössern in der Branche auch für seine robusten Türschließer bekannt. Mit einem Türschließer gelingt die Nachrüstung preiswert und einfach. Anhand der beigefügten Schablone lässt sich der Türschließer mit einem Schraubendreher sehr einfach montieren.

Der Türschließer ABUS 8603 eignet sich für alle Haus- und Wohnungstüren bis zu einer Breite von 1,10 Meter. Die Schließkraft ist stufenlos einstellbar. Er ist für nach innen öffnende Türen geeignet. Der Türschließer wird oben am Türblatt und das Gestänge am Rahmen montiert. Der Türschließer entspricht der EN 1154 und ist damit für Brandschutztüren geeignet.

Für alle leichten Innentüren bis zu einem Türgewicht von 20 kg genügt der Türschließer ABUS 2603 Die Schließkraft ist dreistufig einstellbar. Besonders praktisch ist, dass sich der Türschließer ohne Anbohren von Türblatt oder -rahmen montieren und jederzeit abnehmen lässt.

Sprechen Sie uns an Haben Sie Fragen zu einem Produkt in unserer Kategorie Türschließer und Türstopper oder einem anderen Produkt?
Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular oder sprechen Sie uns an: Tel.: 0800 / 2435-400

Zurück zum Seitenanfang