Blätterkatalog:

Blätterkatalog

Warntafeln / Gefahrstofftafel nach GGVS und ADR

Fahrzeuge, in denen gefährliche Güter transportiert werden, müssen gemäß deutscher und europäischer Gefahrgutverordnung mit Warntafeln versehen werden. Die GGVS und die ADR regeln die innerstaatliche und grenzüberschreitende Beförderung von gefährlichen Gütern auf der Straße, auf der Schiene sowie in der Binnenschifffahrt. In den Bestimmungen ist zusätzlich festgeschrieben, welchen Rückstrahlwert eine Warntafel besitzen muss. Außen sichtbar angebracht geben Warntafeln Hinweise über die Zusammensetzung des Transportgutes. Auf diese Weise erhalten Feuerwehr und Rettungskräfte nützliche Informationen bei Unfällen mit Gefahrgütern, um schnellstmöglich Rettungsmaßnahmen einleiten zu können.


Ansicht:

Warntafeln / Gefahrstofftafel nach GGVS und ADR Übersicht (22 Artikel)

Warntafel - Gefahrgut - Komplett-Satz
Zifferntafel, klappbar

Kennzeichnung von Gefahrgut, für Tankfahrzeuge,
Komplett-Satz: Grundtafel, Ziffernsatz,

ADR/GGVS

ab 127,90 € / STK
inkl. MwSt. ab 152,20 € / STK

Einzelkomponente, Zifferntafel für Tankfahrzeuge
Grundplatte, starr, zur Kennzeichnung von Gefahrgut,

verzinktes Stahlblech mit oranger Reflexfolie,
Feuerfeste Abdeckhaube (90.2317) bitte separat bestellen.

ab 45,20 € / STK
inkl. MwSt. ab 53,79 € / STK

Gefahrentafel nach GGVS/ADR,
Zifferntafel für Tankfahrzeuge zur Kennzeichnung von Gefahrgut

verzinktes Stahlblech mit oranger Reflexfolie
1 Komplett-Set bestehend aus: Grundtafel, Ziffernsatz, Haltebügel

ab 113,90 € / STK
inkl. MwSt. ab 135,54 € / STK

Grundsätzlich werden neutrale und beschriftete Warntafeln voneinander unterschieden. An Fahrzeugen werden leere Warntafeln angebracht, wenn unterschiedliche Gefahrengüter zusammen verpackt und transportiert werden. In diesem Fall weisen Gefahrzettel lediglich darauf hin, dass Gefahrengut befördert wird. Nähere Informationen über die Gefahrgüter sind dem beiliegenden Transportschein zu entnehmen. Ferner werden neutrale Warntafeln zur Kennzeichnung von Tanktransportern verwendet, wenn die einzelnen Tank-Kammern unterschiedlich befüllt sind.

Beschriftete Gefahrentafeln sind jeweils oben und unten mit einer Nummer ausgewiesen. Die obere Nummer wird als Gefahrnummer oder Kemmler-Zahl bezeichnet und die untere Nummer als UN-Nummer. Die Gefahrnummer enthält Informationen über die Gefahrenart, die vom Transportgut ausgeht. Die UN-Nummer oder Stoffnummer ist eine durch die UN festgelegte, vierstellige Nummer. Diese existiert für alle gefährlichen Stoffe. Die Verdopplung einer Ziffer bedeutet eine Erhöhung der Gefahr. Die Nummern geben die wichtigen gefährlichen Eigenschaften des transportierten Gutes an und helfen den Einsatzkräften im Gefahrenfall die geeigneten Maßnahmen zu treffen.

Auf wolkdirekt.com finden Sie eine große Auswahl an Warnguttafeln, die entweder in Folie, Magnetfolie, Kunststoff und Aluminium erhältlich sind. Während Folie selbstklebend ist, ist Magnetfolie selbsthaftend und damit hervorragend für metallische Grundflächen geeignet. Kunststoff wiederum bietet den Vorteil der Schlagzähigkeit und UV-Beständigkeit. Daneben unterscheiden sich die verfügbaren Materialien im Hinblick auf ihre Temperaturbeständigkeit. Hierbei bietet Aluminium die größte Bandbreite an Temperaturbeständigkeit. Die Gefahrentafeln können individuell mit einem Freitext gemäß ADR/GGVS beschriftet werden. Passend zu den Gefahrguttafeln sind auf wolkdirekt.com kompatible Zubehörartikel erhältlich, wie etwa praktische Wechselhalterungen oder feuerfeste Abdeckhauben.

Sprechen Sie uns an Haben Sie Fragen zu unserer Kategorie Warntafeln / Gefahrstofftafel nach GGVS und ADR oder einem anderen Produkt?
Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular oder sprechen Sie uns an: Tel.: 0800 ] 2435-400