0800 / 2435-400 gebührenfrei*
wolkdirekt

Leitbaken

  • Leitbaken und Absperrungen aus verschiedenen Materialien.
  • Schnelle und sichere Lösung für Baustellen, Absperungen und andere Einsatzzwecke.
  • Baustellenleuchten für erhöhte Sichtbarkeit.

Ansicht:

Leitbaken Übersicht


Marke

Kategorie

Baustellen-Warnleuchte LED-Signalleuchte für Schrankenzäune, Sicherheitsleitbaken,

Dauer-Blinklicht doppelseitig gelb, Dämmerungsautomatik,
mit Halter und integr. Batteriekasten für 2 x 6 V Blockbatterien

ab 16,07 € / STK inkl. MwSt.
ab 13,50 / STK exkl. MwSt.

Baustellen-Warnleuchte LED-Signalleuchte für Schrankenzäune, Sicherheitsleitbaken,

Dauer-Blinklicht doppelseitig rot, Dämmerungsautomatik,
mit Halter und integr. Batteriekasten für 2 x 6 V Blockbatterien

ab 17,37 € / STK inkl. MwSt.
ab 14,60 / STK exkl. MwSt.
ab 97,46 € / STK inkl. MwSt.
ab 81,90 / STK exkl. MwSt.
ab 97,46 € / STK inkl. MwSt.
ab 81,90 / STK exkl. MwSt.

Absperrungen Sicherheitsleitbake TL doppelseitig

retroreflektierend (Typ 1), Stutzen 60 x 60 mm
Gewicht: ca. 3,2 kg

ab 58,19 € / STK inkl. MwSt.
ab 48,90 / STK exkl. MwSt.

TL-Fußplatte standsicher, stapelbar

Aufnahmeöffnungen für: 60 x 60, 40 x 40 mm u. 2 x Durchm. 42 mm,
als Baken-, Schranken- o. Schilderständer geeignet,

ab 36,77 € / STK inkl. MwSt.
ab 30,90 / STK exkl. MwSt.

Weitere Absperrungen in unserem Sortiment

Neben unseren Leitbaken haben wir weitere Absperrungen im Angebot.

Leitbake

Leitbake im Einsatz

Leitbake allgemein

Störungen im Straßenverkehr müssen deutlich gekennzeichnet werden. Eine eindeutige Kennzeichnung wird durch einheitliche Verkehrszeichen erreicht. Die Straßenverkehrsordnung (StVO) schreibt beispielsweise Warndreiecke an Unfallstellen vor. Sind es Baustellen, die den Verkehrsfluss behindern, greifen die Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA 95).

Zuständigkeit für Straßenbauarbeiten und Absicherung der Baustellen

In aller Regel sind Straßen in der Hand von Ländern und Kommunen. Diese, vertreten durch die zuständigen Straßenbauämter, vergeben den Auftrag der Bauarbeiten und sind ebenso verpflichtet, alle nach § 45 Abs. 2 Satz 4 StVO vorgesehenen Sicherungsmaßnahmen zu beauftragen und deren Durchführung zu überwachen.

Leitbaken im öffentlichen Straßenverkehr

Im innerörtlichen Verkehr werden Baustellen mit dem Gefahrenzeichen Z 123 - Baustelle -gekennzeichnet. Die Baustelle selbst wird durch Querabsperrung sowohl zur Straße als auch zum Gehweg begrenzt, wenn die Lage der Baustelle das erfordert. Dabei zeigen Leitbaken dem Autofahrer an, wo er fahren kann. Die richtungweisende Wirkung erhält die Leitbake durch ihre Schraffur. Weiße und rote reflektierende Streifen wechseln sich auf den Baken ab. Je nach Fallrichtung der Schraffur kann der Fahrzeugführer erkennen, wo er zu fahren hat: Die Richtung der Schraffur muss zu Fahrbahn hin abfallend sein.

Der Einsatz von Leitkegeln im innerörtlichen Verkehr

Leitkegel sieht die RSA 95 nur in wenigen Ausnahmefällen vor: Werden Bauarbeiten in nur einer Fahrtrichtung an Schienenwegen durchgeführt, so sind die Leitkegel dort aufzustellen, wo sie für den verbleibenden Schienenverkehr sichtbar sind. Der Leitkegel kommt darüber hinaus nur bei kurzen Bauarbeiten zum Einsatz. In allen anderen Fällen sind Baken einzusetzen, die gegebenenfalls durch Warnleuchten zu ergänzen sind.

Baustellensicherung an Landstraßen

Kommt es durch die Baustelle zu keinen Einengungen an der Fahrbahn, sind Baustellen an Landstraßen durch Leitbaken zu kennzeichnen. Falls notwendig kommen auch hier Warnleuchten zum Einsatz. Tempobegrenzung und das Gefahrenschild Z 123 sind obligatorisch.

Kommt es hingegen an der Landstraße durch Baumaßnahmen im Straßenverkehr, die Fahrbahneinengungen zur Folge haben, muss der Verkehr mittels beleuchteter Leitbaken an dem Verkehrshindernis Baustelle vorbeigeführt werden. Laut StVO ist das Tempo auf 50 km/h herabzusenken und ein Überholverbot einzurichten.

Sicherheitskennzeichnung an Autobahnen

Die Kennzeichnung von Baustellen an Autobahnen erfordert besondere Maßnahmen. Je nach Verkehrsaufkommen sind andere Vorkehrungen zu treffen. Auch hier sind verstärkt Leitbaken im Einsatz. Sie künden Spurveränderungen an, leiten in die Baustelle ein und aus ihr wieder heraus. Wegen der meist längeren Dauer von Baumaßnahmen an Autobahnen ist hier der Einsatz von Warnleuchten unverzichtbar. Darüber hinaus kennt die StVO weitere Maßnahmen, um den Verkehr sicher zu leiten und Verkehrsbehinderungen so weit wie möglich zu vermeiden.

Vielfalt Leitbake

Neben den Leitbaken, die für die Kennzeichnung von Baustellen an öffentlichen Wegen vorgesehen sind, beschreibt die RSA 95 weitere Baken, die helfen, die Sicherheit im Straßenverkehr zu gewährleisten. Beispielsweise existieren bestimmte Baken, die in unübersichtlichem Gelände Kurven anzeigen: die Pfeilbaken. Abgeleitet von der Kurvenleitbake kennzeichnet die Pfeilbake ebenfalls die Richtung des Straßenverlaufs. Eher selten anzutreffen ist die Quer- oder Schutzbake. Sie kennzeichnet Absperrungen und ist ähnlich einzusetzen wie der Leitkegel. Allerdings gilt sie laut StVO nicht als offizielles Verkehrszeichen!

Sprechen Sie uns an Haben Sie Fragen zu Leitbaken?
Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular oder sprechen Sie uns an: Tel.: 0800 / 2435-400



Zurück zum Seitenanfang