wolkdirekt
0800 / 2435-400 gebührenfrei*
 
Reklameschilder
zum Anfrageformular

Das richtige Reklameschild gibt es nicht von der Stange, wir fertigen es individuell für Sie und Ihr Unternehmen an.

Benutzen Sie unser Anfrageformular oder rufen Sie uns an: 0800 / 2435-400 gebührenfrei*

Reklameschilder

Ein Reklameschild informiert über Ihre Firmentätigkeit etwa in Form eines Kanzleischildes, Bauschildes oder Praxisschildes für Arztpraxen. Eine gute Präsentation ist hierbei ausschlaggebend für den Werbeerfolg. Schließlich bilden sich Kunden bereits beim Betrachten Ihres Reklameschildes ein erstes Urteil über Ihre Firma. Damit Sie hier positiv punkten, sollte das Schild in Aussehen und Inhalt auf die Zielgruppe abgestimmt sein.

Auf Reklameschildern finden sich standardmäßig das Firmenlogo, Hinweise über die Dienstleistung oder Eckdaten wie Firmenbezeichnung, Adresse, Telefonkontakt, Internetadresse, E-Mail und Öffnungszeiten. Im Design können Sie wählen, ob Ihr Schild geklebt, graviert, gelasert oder geprägt werden soll.

Je nach Verfahren lassen sich bestimmte Charakteristika hervorheben und auch in der Farbgebung können Sie Akzente setzen. Ein lohnendes Zubehör sind Halterungen und Aufsteller, auf denen sich die Schilder montieren lassen. Mit ihnen werten Sie Ihr Schild ganz einfach auf.


Individuelle Reklameschilder ganz nach Ihren Vorstellungen




Werbeständer in jeder Form

Mit dem richtigen Reklameschild die richtige Aufmerksamkeit erregen

Reklameschilder präsentieren Unternehmen und transportieren Werbebotschaften. Wichtige Informationen sind auf dem Reklameschild verzeichnet. Dies können

  • Dienstleistung,
  • Adresse,
  • Telefonkontakt,
  • Internetadresse,
  • E-Mail und Öffnungszeiten,
  • Firmenbezeichnung,
  • oder das Firmenlogo sein.

Doch gerade, wenn ein Produkt beworben werden soll, darf der richtige Werbetext nicht fehlen. Ein Slogan mit einer eindeutigen Botschaft sorgt für den nötigen Wiedererkennungswert. Damit dies erreicht wird, sollte das Schild perfekt auf die Zielgruppe abgestimmt sein.

Damit Werbung Ihre Funktion erfüllt, muss sie Interesse wecken. Die Werbepsychologie beschäftigt sich damit, wie Werbung inhaltlich und visuell gestaltet werden sollte, damit sie Aufmerksamkeit erregt. Nur das was für uns relevant oder interessant ist, erreicht unser Bewusstsein. Alles was uninteressant ist oder uns einfach nicht auffällt, wird herausgefiltert.



Innovative Werbung

Tipps für den perfekten Werbespruch

Die durchschnittliche Betrachtungsdauer eines Werbeschildes liegt bei 3-5 Sekunden. In dieser kurzen Zeitspanne entscheidet der Betrachter, ob er an dem Schild vorbeigeht oder stehenbleibt. Gute Reklameschilder unterhalten, überraschen und informieren. Deswegen kommt individuelle Reklame auch viel besser an als vorgefertigte Standardwerbesprüche.

Machen Sie sich zunächst Gedanken über die Kernbotschaft, die Sie mit Ihrem Schild vermitteln wollen. Ein Blick auf die Zielgruppe kann da helfen. Vermeiden Sie umständliche Schachtelsätze, Floskeln, Verallgemeinerungen und Fachsprache. Formulieren Sie die Werbebotschaft stattdessen präzise, kurz und knackig. Der Slogan sollte innerhalb von 1,5-2 Sekunden gelesen und verstanden werden können. Für diesen Zweck hat sich ein Textumfang von höchstens 5 Worten bewährt. Fassen Sie Ihre Botschaft so kurz und einfach wie möglich zusammen!

Sind die Informationen ausgewählt, kommt es nun darauf an, diese auf dem Reklameschild optimal anzuordnen. Auf dem Plakatmotiv sollten maximal fünf Wirkelemente enthalten sein. Eine klare Anordnung der Textbausteine ist wichtig, um einen optimalen Lesefluss zu gewährleisten. Ansonsten füllt sich der Betrachter von dem Schild erschlagen und wendet sich ab. Im Zweifel gilt: Weniger ist mehr! Für eine gute Lesbarkeit, auch aus größerer Entfernung, ist eine Schriftgröße von 12-15 % der Formathöhe ideal. Bei Unterzeilen ist eine Schriftgröße von 7-10% der Formathöhe ausreichend.


  • Der Foliendruck ist ideal für die wirkungsvolle Werbung auf allen glatten Flächen im Innen- und Außenbereich. Wie ein Abziehbild wird das Motiv auf die Oberfläche geklebt.
  • Gravierte Schilder sind besonders widerstandsfähig, denn eine Gravur bleibt fest im Material integriert. Sie eignen sich besonders gut für die Außenanwendung, da der eingravierte Schriftzug vollkommen wasser- und wischfest ist.
  • Beim Fräsen wird die Oberfläche des Materials mit einer Sichel ausgehoben. Auf diese Weise wird der Text oder das Motiv in das Material eingearbeitet. Ebenso wie beim Gravieren bleibt der Schriftzug fest im Material integriert.
  • Die Beschriftung von Prägeschildern aus Aluminium erfolgt mittels moderner Einbrennlackierung. Beim Prägungsverfahren wird die Oberflächenverformung durch ein stempelartiges Werkzeug erreicht, mit dem das Motiv auf das zu bedruckende Material gepresst wird. Der Text ist optimal gegen mechanische Oberflächenbeschädigung und Verschmutzungen geschützt.

Mit dem passenden Herstellungsverfahren zum Werbeerfolg

Ein wichtiger Indikator für den Werbeerfolg ist die qualitative Verarbeitung des Schildes. Wenn das Schild vergilbt, rostig oder verzogen ist, spricht das nicht gerade für Ihr Unternehmen. Da kann der Werbespruch noch so genial sein.

Soll das Werbeschild im Außenbereich zum Einsatz kommen, muss das Material besonders robust sein. Der Schutz vor Abnutzung und Witterung steht im Vordergrund. Moderne Produktionsverfahren machen dies möglich. Reklameschilder können aus unterschiedlichsten Kunststoffarten, aber auch klassisch aus metallartigen Stoffen wie Aluminium, Messing oder Blech hergestellt werden. Auf Grundlage der Einflüsse, die auf das Schild wirken, ermitteln wir für Sie gerne das passende Material.

In Bezug auf das Design sind den Gestaltungsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Aber auch hier gilt: Die Qualität muss stimmen. Diese zeigt sich an einer dauerhaften, klar erkennbaren Beschriftung. Vier Herstellungsweisen haben sich besonders bewährt:


Farbpalette

Mit Farben Akzente setzen

Der Einsatz von Farben spielt in der Werbung eine entscheidende Rolle. Ein in Grautönen gehaltenes, farbloses Motiv kann im Stadtbild schnell übersehen werden. Zu bunte Motive sind jedoch auch nicht förderlich. In unserer Wahrnehmung sind wir ohnehin schon vielen Reizen ausgesetzt. Deswegen sollten Farbakzente bewusst gesetzt werden. Komplementärfarben, wie z. B. Blau und Gelb / Grün und Rot, kontrastieren zueinander und werden am besten wahrgenommen.

Die Grundfarbe unserer Reklameschilder ist grundweiß. Im Digitaldruck-Verfahren wird das Schild dann farbig und hochauflösend bedruckt. Hierbei stehen die Farben

• RAL Classic,
• HKS
• oder Pantone

zur Verfügung. Digitaldruckerzeugnisse sind wasser- und wetterfest sowie beständig gegen UV-Strahlen.



Zurück zum Seitenanfang