wolkdirekt
0800 / 2435-400 gebührenfrei*
 

Schülke sensiva Händedesinfektion zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion

made in Germany
Schülke sensiva Händedesinfektion zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion

Marke Schülke
Inhalt500 ml
Inhalt [ml]500
GebindeFlasche
SpendersystemEurospender
Eigenschaftfarbstofffrei | parfümfrei | alkoholisch
WirkungsspektrumBakterizid | mykobakterizid | Rotavirus | Vaccinia Virus | candida albicans | HBV | HIV | HCV

Bestell-Nr.: SC1016

5,59 € inkl. MwSt.
4,70 € zzgl. MwSt.

Grundpreis:
11,19 € pro L inkl. MwSt.
9,40 € pro L zzgl. MwSt.

zzgl.Versandkosten

STK
Verfügbarkeit: auf Lager
Versanddatum: morgen (12.12.2018)
Anlieferung in 2 - 4 Tagen

Schülke sensiva® Händedesinfektion

zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion

  • alkoholische Lösung mit ausgeprägter mikrobiziden Wirkung
  • schützt die Haut vor dem austrocknen dank Feuchthaltefaktoren und Rückfettung
  • farbstoff- und parfümfrei

Wirkungsspektrum:

bakterizid, mykobakterizid, Candida albicans, begrenzt viruzid (inkl. HIV, HBV und HCV), Vaccinia Virus und Rotavirus.

 

Anwendungsbereiche:

Hygienische und chirurgische Händedesinfektion zum Einreiben – unabhängig von Waschbecken und Wasser. Für alle hygienerelevanten Bereiche in Gesundheitswesen und Industrie, in der häuslichen Kranken-, Alten- und Säuglingspflege, bei der Heimdialyse. Schützt vor Ansteckungen in öffentlichen Einrichtungen und auf Reisen.

 

Pflichttexte zu zugelassenen Arzneimitteln gem. § 4 HWG

 

sensiva® Händedesinfektion - Zusammensetzung: 100 g Lösung enthalten: Arzneilich wirksame Bestandteile: 1-Propanol (Ph.Eur.) 45,0 g, 2-Propanol (Ph.Eur.) 28,0 g, Milchsäure (Ph.Eur.) 0,3 g. Sonstige Bestandteile: Gereinigtes Wasser, Tetradecan-1-ol, Mittelkettige Triglyceride (Ph. Eur.), Glycerol, Natrium-(S)-lactat-Lösung (Ph.Eur.). - Anwendungsgebiete: Hygienische und chirurgische Händedesinfektion. 1-Propanol, 2-Propanol und Milchsäure wirken gegen Bakterien (inkl. Mykobakterien), Pilze und viele Viren. Die Wirksamkeit von sensiva® Händedesinfektion gegen Viren schließt behüllte Viren (Klassifizierung "begrenzt viruzid")* und Rotaviren ein. - Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegenüber den arzneilich wirksamen Bestandteilen oder einem der sonstigen Bestandteile. - Nebenwirkungen: Gelegentlich treten Trockenheit und Spannen der Haut bei hygienischer Händedesinfektion auf. Trotz weiterer Anwendung klingen diese Missempfindungen bereits nach 8 - 10 Tagen meist wieder ab. Selten kann es zu kontaktallergischen Hautreaktionen kommen. Sollten Sie andere als die hier beschriebenen Nebenwirkungen bei sich feststellen, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. - Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Nicht in die Augen bringen. Bei versehentlichem Augenkontakt mit sensiva® Händedesinfektion sofort bei geöffnetem Lidspalt mehrere Min. mit viel Wasser spülen. Nicht in Kontakt mit offenen Flammen oder eingeschalteten elektrischen Heizquellen bringen. Ein etwaiges Umfüllen darf nur unter aseptischen Bedingungen (Sterilbank) erfolgen.

*Geprüft gegen Testviren BVDV (Surrogatviren für Hepatitis-C-Virus) und Vakziniavirus. Die Ergebnisse lassen nach aktuellem Kenntnisstand den Rückschluss auf die Wirksamkeit gegen andere behüllte Viren zu, z.B. Hepatitis B-Virus, HI-Virus.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Gefahrstoff:

H-Sätze:
H 226 - Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
H 319 - Verursacht schwere Augenreizung.
H 336 - Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
H 412 - Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung


Sicherheitsdatenblätter:

Download PDF 1

Bestell-Nr.: SC1016

Frage zum Produkt?


Weitere Artikel aus der Kategorie: Desinfektion

alle Artikel der Kategorie: Desinfektion



Zurück zum Seitenanfang