0800 / 2435-400 gebührenfrei*
wolkdirekt

Langnachleuchtende Markierung und Kennzeichnung

SafetyMarking

Bei Stromausfall, Dunkelheit oder in Notsituationen ist es von grundlegender Bedeutung, dass Mitarbeiter und ortsfremde Personen schnell und zuverlässig die Notausgänge bzw. Erste-Hilfe Einrichtungen finden. Einwandfreie Orientierung kann im Notfall Leben retten. Langnachleuchtende Kennzeichnung von SafetyMarking® besticht durch außerordentliche Qualitätsmerkmale und einer Leuchtdichte, die deutlich über den geforderten Werten geltender Normen liegt.

  • Leuchtdichte liegt deutlich über den geforderten Werten gängiger Normen und Arbeitsstättenregelungen.
  • Wird höchsten Ansprüchen an die Sicherheitskennzeichnung gerecht.
  • Made in Germany.

Ansicht:

Langnachleuchtende Markierung und Kennzeichnung Übersicht (35 Artikel)

Langnachleuchtende Sicherheitsleitsysteme

Nachleuchtend

Alle langnachleuchtenden Produkte von SafetyMarking® sind „Made in Germany“ und zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit aufgrund hochwertiger Grundmaterialien, wie Aluminium und 7-Jahresfolie aus. Darüber hinaus sichern hochentwickelte Pigmente in Qualitäten von 150 mcd/m2 oder 300 mcd/m2 eine Leuchtdichte, welche deutlich über den geforderten Werten gängiger Normen und Arbeitsstättenregelungen liegt.

Als Basis hierfür kann die Normenreihe DIN 67510 herangezogen werden, welche als Mess- und Produktnorm die gültige Regel der Technik für langnachleuchtende Leitsysteme darstellt. Aufgrund der nicht eindeutig festgelegten gesetzlichen Vorgaben können Anwender davon ausgehen, Ihren Sorgfaltspflichten nachgekommen zu sein, sofern die eingesetzten Produkte mindestens den Vorgaben der Normenreihe DIN 67510 entsprechen.

Langnachleuchtende Produkte von SafetyMarking® werden aufgrund der weit darüber liegenden Qualitätsmerkmale und Leuchtdichte selbst den höchsten Ansprüchen der Sicherheitskennzeichnung gerecht.

Ihr Plus an Sicherheit: langnachleuchtende Schilder von SafetyMarking

Leuchtdichte

Die Arbeitsstättenregel ASR 2.3 und ASR A3.4/3 beinhaltet die Einsatz- und Qualitätsanforderungen für optische Sicherheitsleitsysteme.

Der Einsatz von bodennahen Sicherheitsleitsystemen kann erforderlich sein, wenn eine Gefährdung durch Verrauchung nicht sicher auszuschließen ist.

Einen Leitfaden zur Ausstattung von bodennahen, langnachleuchtenden Sicherheitsleitsystemen liefert die DIN 67510-3.

Leuchtdichtewerte von mindestens 80 mcd/m² nach 10 Minuten und nicht weniger als 12 mcd/m² nach 60 Minuten müssen langnachleuchtende Materialien am Einsatzort erreichen.

X
Sprechen Sie uns an Haben Sie Fragen zu unserer Kategorie Langnachleuchtende Markierung und Kennzeichnung oder einem anderen Produkt?
Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular oder sprechen Sie uns an: Tel.: 0800 / 2435-400