0800 / 2435-400 gebührenfrei*
wolkdirekt

Schilder und Kennzeichnung

SafetyMarking

Als einer der führenden Hersteller von Produkten aus dem Bereich der betrieblichen Sicherheit und Kennzeichnung, bietet Ihnen wolkdirekt im Bereich SafetyMarking® fachgerechte Schilder und Kennzeichnungslösungen für jeden Einsatzzweck.

Finden Sie in unserem Online-Angebot kompetente und bewährte Lösungen sowohl im Bereich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes als auch normgerechte Schilder, sowie Kennzeichnungen aus der betrieblichen Praxis - auf Lager und sofort lieferbar!

Kennzeichnung Beratung
CHECKLISTE: DIN EN ISO 7010

Schilder und Kennzeichnung vorschrifts- und normgerecht umstellen?
Nutzen Sie unsere Checkliste!


Produkttipps aus dem Bereich Schilder und Kennzeichnung

  • Video Infozeichen nach  DIN 33450 Hinweis Videoüberwachung

    Video Infozeichen nach DIN 33450

    ab 2,14 € inkl. MwSt.
    ab 1,80 € exkl. MwSt.
  • Rettungsschild Sammelstelle

    Rettungsschild

    ab 29,27 € inkl. MwSt.
    ab 24,60 € exkl. MwSt.
  • MiniSpick Durchsteckhalter zur einfachen und schnellen Lagerkennzeichnung

    MiniSpick Durchsteckhalter zur einfachen und schnellen

    ab 4,64 € inkl. MwSt.
    ab 3,90 € exkl. MwSt.
  • Gebotsschild Hundekot entfernen

    Gebotsschild

    ab 2,80 € inkl. MwSt.
    ab 2,35 € exkl. MwSt.
  • Kennzeichnung von Gefahrstoffen am Arbeitsplatz nach TRGS 201, ASR A1.3 und ADR

    Kennzeichnung von Gefahrstoffen am Arbeitsplatz

    ab 39,75 € inkl. MwSt.
    ab 33,40 € exkl. MwSt.
  • FlexxMax Schilderhalter geeignet für alle Materialien, Form: rund oder eckig, 1 VE = 10 Stk.

    FlexxMax Schilderhalter

    ab 59,86 € inkl. MwSt.
    ab 50,30 € exkl. MwSt.
  • Verpackungsetiketten Text: oben / unten

    Verpackungsetiketten

    ab 19,28 € inkl. MwSt.
    ab 16,20 € exkl. MwSt.
  • Vielzwecketiketten, Klebepunkte, eckig, permanent klebend, verschiedene Farben

    Vielzwecketiketten, Klebepunkte, eckig,

    ab 4,11 € inkl. MwSt.
    ab 3,45 € exkl. MwSt.
  • Parkplatzschild Symbol: P,  mit max. 20 Zeichen Text nach Wahl

    Parkplatzschild

    ab 19,64 € inkl. MwSt.
    ab 16,50 € exkl. MwSt.

Schilder und Kennzeichnung von A bis Z

Checkliste Sicherheitskennzeichnung

ISO 7010 - Einheitlicher Standard für Deutschland, Europa und die Welt

Die neue DIN EN ISO 7010 erschien erstmalig im Oktober 2012. Unfallverhütung, Brandschutz, Abwehr von Gesundheitsgefährdungen und Kennzeichnung für Fluchtwege sind ihr Kernthema. Ergänzend erscheint im Dezember 2012 die neue DIN 4844-2, die Wasser-Sicherheitszeichen nach der internationalen Norm ISO 20712-1:2008 für Deutschland neu regelt.

Checkliste Sicherheitskennzeichnung nach ASR 1.3, DIN EN ISO 7010 und DIN 4844-2

Mit unserer Checkliste zur normgerechten Umstellung der Sicherheitskennzeichnung auf DIN EN ISO 7010 unterstützen wir Sie fachgerecht und kompetent. Das PDF ist selbsverständlich kostenlos und steht über den nebenstehenden Button zum Download für Sie bereit!


Download PDF Checkliste

Normen und Regeln zum betrieblichen Einsatz der Sicherheitskennzeichnung

Suchen Sie nach Lösungen, die den Herausforderungen der betrieblichen Praxis gerecht werden, bietet wolkdirekt auch in diesem Bereich die optimalen Beschilderungssysteme, sei es in Form von speziellen Hinweis- oder Verkehrsschildern, Kennzeichnungslösungen für Parkplätze, Prüf- oder Gefahrstoffetiketten. Die vielfältigen Produkte sowie die entsprechende Schilderbefestigung finden Sie übersichtlich in den jeweiligen Bereichen und Kategorien auf wolkdirekt.com.

ISO 7010

EN ISO 7010 - europaweit

Normanpassungen national, europaweit und international

Wie in vielen Bereichen, die von EU-Richtlinien berührt werden, hat es ebenfalls im Bereich der Sicherheitskennzeichnung eine Überholung gegeben, die auf eine einheitliche Umsetzung der Regelungen zu Arbeits- und Gesundheitsschutz hinführte. Seit Anfang 2013 gilt somit die Technische Regel für Arbeitsstätten, kurz ASR A1.3, deren Ursprung in der EWG-Richtlinie liegt und nun europaweit Geltung findet (EN ISO 7010).

Demnach werden Verbote mit einem schwarzen Symbol auf einem rot-weißen Schild verdeutlicht, während Gebotsschilder mit der Hintergrundfarbe blau mit einem weißen Symbol arbeiten. Schwarze Symbole auf einem gelben Schild mit schwarzem Rand signalisieren hingegen eine Warnung (Warnschilder). Rettungsschilder, die mit der Farbe grün auf eine Gefahrlosigkeit hinweisen, werden durch ein weißes Symbol komplettiert, wohingegen Brandschutzschilder in der Signalfarbe rot mit weißer Schrift als Kontrast gestaltet sind. Zusatzschilder sind in der Regel weiß mit schwarzer Schrift und können eines der zuvor beschriebenen Symbole beinhalten, deren Aussage dann durch einen Zusatztext verdeutlicht wird. Diese Beschilderungsart bezeichnet man als Kombinationszeichen.

Diese EU-weiten Richtlinien finden in Arbeitsstätten und auch anderen öffentlichen Einrichtungen Anwendung, um Risiken oder Gefahren abzuwenden, die ohne eine Kennzeichnung bestünden. Um diese geltenden Regelungen fach- und normgerecht umzusetzen, sollten Arbeitgeber ihre Mitarbeiter einmal pro Jahr über die Bedeutung der existierenden Arbeits- und Gesundheitsschutzbedingungen unterrichten und sie dazu anhalten, dieser ebenfalls Beachtung zu schenken.

Kennzeichnung nach ISO 7010

Gelb-schwarze wie auch rot-weiße Sicherheitszeichen finden dort Einsatz, wo unterschiedliche Verletzungsgefahren herrschen, während Leucht-, Schall- und Handzeichen, die sich auf bestimmte Gefahren beziehen, zeitlich begrenzt eingesetzt werden können.

Generelle Regeln zum betrieblichen Einsatz der Schilder und Sicherheitskennzeichnung

Bei der Verwendung von Sicherheitsschildern ist eine deutliche und dauerhafte Anbringung zu gewährleisten. Zwar ist es manchmal notwendig, und aus diesem Grund auch zulässig, verschiedene Beschilderungen miteinander zu kombinieren, doch kann unter Umständen die Deutlichkeit dadurch beeinträchtigt werden. Des Weiteren sollte die Größe des Schildes sowie sein Material den betrieblichen Gegebenheiten entsprechend gewählt werden, um eine größtmögliche Wirksamkeit zu erzielen.

Sollte eine Energiequelle für eine Kennzeichnung von Nöten sein, muss eine selbständig einsetzende Notversorgung gewährleistet sein, damit die Funktion des Schildes bei eventuellem Stromausfall weiterhin aufrechterhalten wird. Im Falle von Rettungs- sowie Brandschutzschildern muss auf ihre langnachleuchtende Eigenschaft geachtet werden, sollte keine Sicherheitsbeleuchtung vorhanden sein. Für diese Zwecke bietet wolkdirekt ideale langnachleuchtende Lösungen, die sich durch optimale Leuchtdichtwerte zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen.

Generell sollte der Arbeitgeber die Mitarbeiter jährlich über die Bedeutung und Funktion der angebrachten Sicherheitsschilder informieren und sie selbst einer regelmäßigen Kontrolle und gegebenenfalls notwendigen Instandsetzung unterziehen.

Neue ASR A1.3 Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung

Technische Regel für Arbeitsstätten

Mit Datum v. 13.03.2013 wurde die ASR A1.3 (Ausgabe Februar 2013) veröffentlicht. Eine wesentliche Änderung innerhalb der Rechtsgrundlage zur Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung in Arbeitsstäten ist die Übernahme der international abgestimmten Sicherheitszeichen aus DIN EN ISO 7010. Ausschließlich bei bestimmungsgemäßer Verwendung der Sicherheitszeichen nach ASR A1.3 kann der Arbeitgeber davon ausgehen, dass er die Arbeitsstättenverordnung hinsichtlich der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung einhält.

Mit unseren Verweisen zu Vorschriften und Normen finden Sie immer die richtigen Sicherheitsschilder

DIN EN ISO 7010 - Neue Sicherheitskennzeichnung

Sicherheitskennzeichnung kann im Gefahrenfall Leben retten. Zudem erleichtert sie den Rettungseinsatz, wenn sie beispielsweise eindeutige Hinweise auf Gefahrenstoffe geben. Dabei werden nicht nur die Märkte stetig internationaler, auch die Arbeit erfährt eine gewisse Globalisierung. So ist es begrüßenswert, wenn die Piktogramme für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit international vereinheitlicht werden.

Wissenstransfer für Unternehmer und Sicherheitsbeauftragte

Fragen der Sicherheit berühren viele Betriebe und nehmen dort einen hohen Stellenwert ein. Um eine möglichst zügige Umsetzung der ISO 7010 sowie der kommenden DIN 4844-2 zu erreichen, werden verschiedene Seminare und Workshops angeboten.

Umfassende Informationen zur DIN EN ISO 7010 finden Sie in unserem Info PDF am Ende der Seite.

Kennzeichnung nach DIN 4844 und BGV A8

Sicherheitskennzeichen, Rettungszeichen, Sicherheitsfarben und deren Darstellung in der Öffentlichkeit - insbesondere in Arbeitsstätten - werden im Rahmen der Norm DIN 4844 festgelegt. Sicherheitszeichen, Warnschilder, Brandschutzzeichen und Gebotsschilder dienen der Kennzeichnung von Rettungs- und Fluchtwegen und helfen bei der schnellen Orientierung im Notfall.

Normen wie die DIN 4844, die DIN EN ISO 7010 oder die ASR A1.3 legen Sicherheitszeichen fest, die der Unfallverhütung dienen. Die DIN 4844-2 dient der Unfallverhütung im speziellen Fall des Brandschutzes, des Schutzes vor Gesundheitsgefährdungen sowie der Kennzeichnung von Fluchtwegen. Die Sicherheitskennzeichen im Rahmen dieser Norm finden Anwendung in Arbeitsstätten, auf Produkten (sofern das der Sicherheit von Personen dient) und in öffentlichen Bereichen. Die DIN 4844 findet hingegen keine Anwendung für die Kennzeichnung von gefährlichen Stoffen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese Norm der einheitlichen Darstellung von Sicherheitszeichen wie Verbotszeichen, Brandschutzzeichen oder Rettungszeichen dient.

Sprechen Sie uns an Suchen Sie ein Produkt, das Sie in unserem großen Sortiment für Schilder und Kennzeichnung nicht finden?
Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular oder sprechen Sie uns an: Tel.: 0800 / 2435-400


Zurück zum Seitenanfang